Workshop Sport im Lokal-TV

Opens internal link in current windowVideo      

Stephan Rätzel, Oderland TV 

„Sportberichterstattung im Lokal-TV lohnt sich mehrfach.“
Stephan Rätzel von Strausberg TV wirbt bei seinen Lokal-TV-Kollegen für mehr Sportberichterstattung. Sportberichterstattung erfordere einen gewissen Aufwand und Wochenendarbeit, sei aber sehr lohnend. Sie lasse sich auch refinanzieren. 

Neben dem wirtschaftlichen Aspekt und dem Spaß an einem guten Sportformat im Programm profitiere ein Sender aber noch weiter vom Sport, so Rätzel. Sport böte eine hohe lokale Identifikation. Sportler und lokale Sportvereine seien Sympathieträger und das positive Image färbe auf den Sender ab. Fußball- und Handballfans würden zugleich Lokalsenderfans und verjüngten die Zielgruppe des Programms. 

Für Veranstalter, die aktiv mit Social Media arbeiten, böte sich zugleich noch die Möglichkeit, die Sport-Community anzusprechen. Insbesondere mit Blick auf Auswärtsspiele wünscht Rätzel sich viele Lokal-TV-Kollegen, die die Idee aufgreifen und mit dem Austausch von Programm Synergien nutzen. „Wenn FC Strausberg beim FC Anker Wismar spielt, wäre es natürlich schön, wenn wir da nicht mitfahren müssen, sondern wenn die Kollegen vor Ort das Spiel drehen.“, sagte Rätzel.